Beschäftigung | G4-LA1

Gesamtzahl und Rate neu eingestellter Mitarbeiter und Personalfluktuation

2014 hat Symrise die französische Diana Gruppe übernommen. Die Mitarbeiterzahlen für das Geschäftsjahr 2014 schließen die neu erworbene Diana Gruppe ein, was zu teils deutlichen Veränderungen der Kennzahlen im Jahresvergleich führt.

Mitarbeiterfluktuation nach Region und Geschlecht*

Tabelle anzeigen
2013 2014 2015
Absolut
2015
REGION
Deutschland 1,1 % 1,2 % 30 1,1 %
EAME (ohne Deutschland) 5,4 % 5,1 % 79 4,8 %
Nordamerika 3,9 % 8,2 % 65 6,7 %
Asien/Pazifik 8,6 % 8,9 % 123 9,0 %
Lateinamerika 6,9 % 4,8 % 130 7,6 %
Gesamt 4,4 % 4,8 % 427 5,1 %
GESCHLECHT DEUTSCHLAND
Weiblich 0,5 % 0,5 % 9 0,3 %
Männlich 0,6 % 0,7 % 21 0,8 %
Gesamt 1,1 % 1,2 % 30 1,1 %
GESCHLECHT WELTWEIT
Weiblich 1,9 % 1,9 % 179 2,1 %
Männlich 2,5 % 2,9 % 248 3,0 %
Gesamt 4,4 % 4,8 % 427 5,1 %

* Basis: Stammbelegschaft und Befristungen, ohne Auszubildende; Stand jeweils zum 31. Dezember des Jahres; ab 2014 inklusive Diana.

Auslassung:
Bei der Fluktuation stellen wir weder geschlechtsspezifische noch altersspezifische Besonderheiten fest. Das Alter bei der Fluktuation entspricht der Struktur unserer Belegschaft insgesamt. Eine detaillierte Erfassung der Fluktuationsquote nach Alter ist für Symrise deswegen nicht sinnvoll.
Bei der Einstellung neuer Mitarbeiter sind Alter und Geschlecht kein entscheidendes Auswahlkriterium. Die Angaben zu neu eingestellten Mitarbeitern nach Region, Geschlecht und Alter sind für Symrise dementsprechend keine wesentlichen Informationen und werden nicht erfasst.