Aus- und Weiterbildung | G4-LA10

Kompetenzmanagement und lebenslanges Lernen

Symrise verfolgt bei der Personalentwicklung einen stark umsetzungsorientierten Ansatz, der Organisationsentwicklung und individuelle Karriereentwicklung miteinander verbindet. Für Schlüsselpositionen im Unternehmen, die für die Geschäftsentwicklung besonders relevant sind, werden systematisch potenzielle Nachfolger identifiziert und weiterentwickelt.
Unsere Weiterbildungsaktivitäten werden unter dem Dach der Symrise Academy gebündelt, das auf vier strategischen Säulen steht:

  • die Flavoristen- und Parfümeurs-Schule
  • die technische/fachliche Weiterbildung der Mitarbeiter
  • das Training des Vertriebspersonals
  • die Förderung von Führungskräften

Unsere Flavoristen- und Parfümeurs-Schule ist international sehr erfolgreich. Jährlich schließen junge Mitarbeiter ihre Ausbildung als Junior-Flavorist oder -Parfümeur ab. Bereits seit 2009 bieten wir vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten für angelernte Mitarbeiter in der Produktion an, so zum Flavokanten, zum Prozesschemikanten und neuerdings zur Produktionsfachkraft Chemie und zum Fachlageristen. Weiterer fester Bestandteil unserer Weiterbildungslandschaft ist die Qualifizierung des Vertriebspersonals, z.B. durch High Performance Sales Trainings.
2014 haben wir eine Initiative zur gezielten Förderung unseres Führungsnachwuchses gestartet, unser sogenanntes „Future Generation Leadership Development Program“. 24 Talente wurden auf Basis einer individuellen Potenzialanalyse für Schlüsselpositionen im Bereich der Führung ausgebildet. Die Weiterqualifizierung schloss im Sommer dieses Jahres mit Präsentationen der jungen Führungskräfte zu geschäftsrelevanten Symrise-Themen ab. Parallel dazu hat eine weitere Gruppe von ca. 24 jungen Talenten die Potenzialanalyse durchlaufen, um in den kommenden zwei Jahren als Führungskraft qualifiziert zu werden. Für ca. 20 operative Führungskräfte im Produktions- und Teamleiterbereich haben wir das spezielle Programm „Management Practices“ aufgelegt. Hier werden speziell die im Arbeitsalltag auftretenden Führungsfragen thematisiert.
Auch Coaching und Mentoring werden als Methoden der beruflichen Weiterentwicklung eingesetzt – Mentoren geben ihren meist jüngeren Mentees wertvolle Erfahrungen weiter. Zudem werden geeignete Führungskräfte aus unterschiedlichen Sparten zum Coach ausgebildet und stehen künftig Mitarbeitern als Sparringspartner beim Meistern beruflicher Herausforderungen zur Seite. Darüber hinaus wollen wir auch die persönlichen Kompetenzen unserer Mitarbeiter im Sinne eines lebenslangen Lernens fördern und bieten ein vielseitiges Fortbildungsprogramm an: von Sicherheitstrainings über Sprachkurse bis hin zu Projektmanagement- und EDV-Kursen. Dabei verknüpfen wir unser Informations- und Schulungsprogramm auch mit unserem betrieblichen Gesundheitsmanagement.